Biogasanlagenbetreiber setzen auf Biomethan als Treibstoff

Einige Betreiber setzen schon seit längerem auf Biomethan als Treibstoff. Und es werden immer mehr. So auch Energielandwirt Tobias Ilg, erstattete seinen Betrieb mit einem Biomethan-LKW aus.

Den eigenen Treibstoff herstellen – diesen Leitgedanken setzen bereits mehrere Biogasanlagenbetreiber seit Jahren erfolgreich um. Niki Stipits errrichtete bereits vor 8 Jahren fern ab jeglicher Gasleitung eine Tankstelle, um seinen eigenen Fuhrpark sukzessive auf Biomethan umzustellen. Auch die Biogasanlage in Magarethen am Moos rüstete kürzlich eineTankstelle für die LKW-Betankung um. Damit können nun nicht nur die eigenen Traktoren und PKWs betankt werden, sondern auch der neue Methan-LKW der Firma Lengel GmbH.

Auf Biomethan als Treibstoff setzt auch Tobias Ilg, Energielandwirt des Jahres 2018. Er hat kürzlich einen 410 PS starken Methan-LKW angeschafft. Betankt wird der LKW mit Biomethan aus der nahegelegenen Anlage der 11er Nahrungsmittel GmbH..

Wo die langfristige Entwicklung hinführen kann, zeigt Schweden mit seinem gut ausgebauten Netz von  CNG-Tankstellen vor. Nach den neuen Zahlen von Statistik Schweden hat der Anteil von Biomethan im CNG in den letzten Jahren deutlich zugenommen. Das Ziel der Branche sind 100% Biomethananteil bei Gas als Treibstoff.

Veröffentlicht am 03.06.2019