klimaaktiv Biogaskongress 2017

Am 6. und 7. Dezember 2017 fand bereits der 13. österreichische Biogaskongress in der Wirtschaftskammer Tirol statt. Wie jedes Jahr so ist auch 2017 die Biogastagung der jährliche Höhepunkt der Aktivitäten im Bereich klimaaktiv biogas. 20 Vortragende gaben spannende Einblicke in die momentan laufenden Forschungs- bzw. Wirtschaftsaktivitäten der Branche.

Mit rund 250 TeilnehmerInnen war auch die diesjährige Tagung ein gelungener Branchentreff. In seiner key note wies Stephan Oblasser darauf hin, dass Versorgungssicherheit nicht nur unter dem Austausch von fossilen Energieträgern durch erneuerbare Energien zu sehen ist, sondern ganz wesentlich auch unter dem Aspekt der punktgenauen Versorgungssicherheit. Genau hier besticht Biogas mit seiner Verlässlichkeit und Speicherbarkeit. Durch seine Vielseitigkeit in der Anwendung kann Biogas in allen drei Sektoren (Strom, Wärme, Kraftstoff) zur Versorgungssicherheit und Treibhausgasminderung beitragen. Die Vortragenden spannten in ihren Beiträgen den Bogen von der höheren Substratausbeute, über die Effizienzsteigerung in der Verstromung, bis hin zur Rolle innerhalb des Energiesystems. Gerade zum letzten Punkt gab es spannende Diskussionen.

 

Die Inhalte von biogas17:

Eröffnung

Biogas als wichtiger Baustein von TIROL2015 energieautonom

Stefan Oblasser, Landesenergiebeauftragter für Tirol

 

Session I: Innovation Biogas

Abgasnachverstromung

Jörg Lezuo, AWN

 

Biogasanlagen und Energiezentren als Garant für Netzstabilität

Martin Schneider, GE Jenbacher

 

Flexvermarktung mit Primärregelenergie

Andreas Forster, Next Kraftwerke

 

Session II: Biomethan als nachhaltiger und erneuerbarer Energieträger (BioSURF)

Multitalent Biomethan

Philipp Sendfeld, Arcanum Energy

 

Internationaler Biomethanhandel mit ERGaR

Andreas Wolf, AGCS


Biomethan-Reststoffmarkt in DACH

Alexander Grad, bmp greengas

 

Abschluss Plenum

Biomethan und Biotreibstoffe aus Stroh und anderen ligninhaltigen Einsatzstoffen

Franco Andolfo, MWK Bionik

 

Biomethan: Treibstoff aus der Kartoffelverarbeitung

Hermann Wenger-Oehn, Wenger-Oehn Industrieconsult

 

Wirtschaftlichkeit von Ökostrom-Alternativen in der Steiermark

Alexander Luidolt, planergy

 

Aktueller Stand zur Antragstellung vom NFT

Magnus Brunner/Martin Seidl, OeMAG

 

Arbeitskreis Biogas: Effizienzsteigerung bei Biogasanlagen

Biologische Prozessstabilisierung mit Hilfe der Gasanalyse

Andreas Duller, Awite GmbH

 

Wirkungsgradsteigerung bei BHKW's

Norbert Rupprechter, ECI Distribution

 

Langlebige Verschleißteile für Biogasanlagen

Stephan Schwarzhoff, Interweld Austria GmbH

 

Konzepte zur Biomethaneinspeisung

Erich Mandl, PBEG GmbH

 

Kommunikation für Biogasanlagenbetreiber

Gerald Grausgruber, AgroMarketing

 

Veröffentlicht am 12.12.2017