Die Rolle von Biogas im Energie- Klimaschutzsystem 2050

Die deutsche Energieagentur dena veröffentlichte gerade rechtzeitig zur Bonner Klimaschutzkonferenz eine Analyse zum möglichen Energie- und Klimaschutzbeitrag von Biogas im Jahr 2050.

Nach Durchsicht von 16 wissenschaftlichen Publikationen zeigt sich ein komplexes, interessantes Bild. Aufgrund seiner Vorteile sollte Biogas in allen drei Energiesektoren zur Anwendung kommen. Beim Verkehrssektor wäre dadurch die rasche Reduktion der Feinstaub- und Stickstoffoxidemissionen möglich. In der Wärmeanwendung wird Potenzial vor allem im Hochtemperaturbereich der Industrie und in der Energielieferung in dicht verbaute urbane Regionen gesehen. Im Strombereich trägt Biogas zur Vermeidung von Dunkelflauten bei.

Veröffentlicht am 13.12.2017