Grundschulung am 26. Juni 2019 in INNSBRUCK

Teilnehmerinnen und Teilnehmer dieser Schulung werden mit den Grundlagen im betrieblichen Energiemanagement sowie den Anforderungen, die an die klimaaktiv energieeffiziente betriebe Beraterinnen und Berater gestellt werden, vertraut gemacht. Sie erhalten eine theoretische Einführung in das klimaaktiv ProTool (Audittool) und wenden es mit einem Übungsbeispiel an.

Inhalt der Grundschulung

Am Vormittag der Grundschulung lernen Sie die Hauptelemente der Energiemanagementsystem Norm ISO 50001 und den Umfang des Energieaudits sowie die Anforderungen an Energieberatungen nach dem EEffG kennen.

Am Nachmittag wird das klimaaktiv Datenerhebungstool „ProTool“ vorgestellt:

ProTool ist ein von klimaaktiv entwickeltes Excel Tool, das für eine umfassende Erstanalyse der Energieeffizienz im Betrieb eingesetzt wird. Es ist ein einfaches Werkzeug, das den Anforderungen an Energieberatungen nach dem EEffG entspricht. Das Tool ermöglicht, rasch herauszufinden, wo Energie eingespart werden kann:

  • Überblick über die energetischen Hauptverbraucher im Betrieb
  • Input-Output Analyse
  • Energieeinsatz (Strom, Wärme, Treibstoffe)
  • Aufteilung auf die jeweilige Energieanwendung, „Verbraucher“ (z.B. Elektromotoren, E-Heizung, Heizkessel, Wärmeverbraucher)
  • Erste Abschätzung des Einsparpotenzials
  • Bewertung der Systeme nach Schulnoten
  • Einsparpotenzial auf Technologieebene
  • Gesamtübersicht (besser zuerst Beleuchtung optimieren oder Wärmeverbraucher?)

Neben Produktionsanlagen, Querschnittstechnologien und Gebäudedaten kann mit dem ProTool auch der Bereich „Mobilität“ bearbeitet werden.

Im Rahmen der Grundschulung wird das ProTool anhand von Praxisbeispielen vorgestellt und ausprobiert; Teilnehmerinnen und Teilnehmer bekommen das Tool im Rahmen der Grundschulung auch zur eigenen Verwendung zur Verfügung gestellt.

Schulungsort:

WK Tirol, Wilhelm Greil Straße 7, 6020 Innsbruck

Anmeldung:

Bitte melden Sie sich über das Anmeldeformular an.

Anreise:

  • Mit der Bahn: Vom Bahnhof Innsbruck ca. 10 Minuten Fußweg zur WK Tirol
  • Mit dem Auto: Zufahrt zur Tiefgarage über die Meinhardstraße

Kosten:

Es wird eine Teilnahmegebühr von 290,-- Euro zuzüglich 10 % USt in Rechnung gestellt. Inkludiert sind Mittagessen und Pausenverpflegung.

Stornobedingungen:

Stornierungen bedürfen der Schriftform. Für Stornierungen, die nach dem 19. Juni 2019 eintreffen, werden 50 % der Kurskosten berechnet. Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die bis inklusive 19. Juni 2019 Ihre Anmeldung stornieren, erhalten die Teilnahmegebühr zurück überwiesen.

Im Falle einer Stornierung senden Sie bitte Ihre E-Mail an die beiden in der Anmeldebestätigung genannten Personen.

Punkte für die Listung als Energieauditor/Energieauditorin nach EEff-Gesetz

klimaaktiv Schulungstag Bereich Gebäude Bereich Prozesse
Grundschulung: Energiemanagement & ProTool   1   1
Abwärmenutzung   1   1
Beleuchtung   2   1
Dampfsysteme   0   1
Druckluftsysteme   0   1
Kältesysteme   1   1
Messtechnik   0   1
Pumpensysteme   1   1
Ventilatoren und Lüftung   1

  1

Wärmeverteilung und technische Isolierung   1   1

 

Kompetenzpartnerschaft – Logonutzung

Um das klimaaktiv Logo nutzen zu dürfen, müssen die zukünftigen Kompetenzpartnerinnen und -partner dem Programm einen standardisierten Beratungsbericht zur Verfügung stellen. Der Beratungsbericht soll konkrete Pläne für Einsparungsmaßnahmen mit Angabe der zu erwartenden Einsparung in MWh beinhalten. Die Vorlage, die für die Berichtserstellung zu verwenden ist, wird den Interessierten gemeinsam mit dem ProTool zur Verfügung gestellt.

Details zur Logonutzung werden mit einer Rahmenvereinbarung und dem Logonutzungsvertrag geregelt.

Der Name der Beraterin oder des Beraters wird, nachdem der Beratungsbericht vom Programm als in Ordnung befunden wurde, auf der klimaaktiv Kompetenzpartner-Landkarte gelistet.

Veröffentlicht am 16.05.2019

Kontakt

Österreichische Energieagentur Mag. Petra Lackner
Mariahilferstraße 136
1150 Wien
+43 (0)1 586 15 24 - 176