Weitere Informationen zur Grundschulung

Die Absolvierung der Grundschulung ist eine der Voraussetzungen zur klimaaktiv Logonutzung für Kompetenz-PartnerInnen.

Inhalt der Grundschulung

Am Vormittag lernen Sie die Hauptelemente der Energiemanagementnorm ISO 50001 und den Umfang des Energieaudits sowie die Anforderungen an Energieberatungen nach dem EEffG kennen.

Am Nachmittag wird das klimaaktiv Datenerhebungstool „ProTool“ vorgestellt: Ein interaktiver Workshop mit Erfahrungsberichten und Fallbeispielen von BeraterInnen, die das ProTool schon angewendet haben.

NEU: Neben Produktionsanlagen, Querschnittstechnologien und Gebäudedaten wurde das ProTool um den Bereich „Mobilität“ erweitert.

Logonutzung

Um das klimaaktiv Logo nutzen zu dürfen, müssen die zukünftigen KompetenzpartnerInnen dem Programm einen standardisierten Beratungsbericht zur Verfügung stellen.

Der Beratungsbericht soll konkrete Pläne für Einsparungsmaßnahmen mit Angabe der zu erwartenden Einsparung in MWh beinhalten.

Die Vorlage, die für die Berichtserstellung zu verwenden ist, wird den Interessierten gemeinsam mit dem ProTool zur Verfügung gestellt.

Details zur Logonutzung werden mit einer Rahmenvereinbarung und dem Logonutzungsvertrag geregelt.

Der Name der BeraterIn wird, nachdem der Beratungsbericht vom Programm als in Ordnung befunden wurde, auf der klimaaktiv Kompetenzpartner-Landkarte gelistet.

Veröffentlicht am 10.12.2017

Kontakt

Österreichische Energieagentur Mag. Petra Lackner
Mariahilferstraße 136
1150 Wien
+43 (0)1 586 15 24 - 176
Webseite