Dämmung betriebstechnischer Anlagen am 24. September 2018 in WIEN

Was sind die Kriterien für effiziente Kälte- und Wärmedämmung? Welche Potenziale bietet die technische Isolierung? Antworten dazu und Einblicke in Themen wie die Dämmung kältetechnischer Anlagen, unterschiedliche Arten von Dämmstoffen usw. bilden die Schwerpunkte der Schulung.

Typische Betriebstemperaturen von industriellen Prozessen reichen von unter -20°C bis zu über 600°C. Wenn die Dämmung der Anlagen nicht optimal ist, sind die Energieverluste daher deutlich stärker als vergleichsweise bei Gebäuden mit geringer Dämmung.

Der Anteil der Wärmeverluste am Gesamtbrennstoffverbrauch liegt zwischen 15 und 21 Prozent. Durch eine geeignete Dämmung der betriebstechnischen Anlagen können diese Verluste um bis zu ein Drittel reduziert werden. Allein durch die Isolierung ungedämmter Bauteile und Rohrleitungen sind Einsparungen von bis zu 23 Prozent möglich.

In dieser Schulung lernen Sie die Grundlagen und Kriterien für effiziente Kälte und Wärmedämmung kennen und bekommen von Expertinnen und Experten Einblicke in relevante Normen und Berechnungstools.

Darüber hinaus wird Ihnen der klimaaktiv Leitfaden für technische Isolierung/Dämmung vorgestellt und Sie können gemeinsam mit den Vortragenden Berechnungsbeispiele erarbeiten.

Themen und Vortragende:

  • Leitfaden Technische Isolierung/Anlagendämmung: Konstantin Kulterer, Österreichische Energieagentur
  • Dämmung kältetechnischer Anlagen: Mert Karabulut, Armacell GmbH
  • Wärmedämmung, Theorie und Praxis: Andreas Wald, Knauf Insulation GmbH

Agenda:

Die Agenda steht Ihnen am Ende dieser Seite zum Download zur Verfügung.

Schulungsort:

BELIMO Automation Handelsgesellschaft m.b.H., Ghegastraße 3, 1030 Wien

Anreise:

Öffentliche Verkehrsmittel:

  • Straßenbahn 18 oder Schnellbahn (Hauptbahnhof)

PKW/Parkmöglichkeiten:

  • Parkgarage Erste Campus, Karl-Popper-Straße 8 oder Parking Hauptbahnhof
  • Wenn Sie bei der Anmeldung bekannt geben, dass Sie mit dem Auto kommen, wird eine Parkmöglichkeit am Belimo-Gelände für Sie eingerichtet (nur wenige Plätze vorhanden).

Kosten für das Parken werden generell nicht übernommen.

Anmeldung:

Vielen Dank für die zahlreichen Anmeldungen.

Kosten:

Für den Schulungstag wird eine Teilnahmegebühr von 290,-- Euro zuzüglich 10 % USt in Rechnung gestellt. Mittagessen und Pausenverpflegung sind inkludiert.

Nach dem Einlangen Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Rechnung per Post zugesandt. Überweisen Sie bitte die Teilnahmegebühr spätestens mit Valuta 10. September 2018.

Stornobedingungen:

Stornierungen bedürfen der Schriftform. Für Stornierungen, die nach dem 10. September 2018 eintreffen, werden 50 % der Kurskosten berechnet. Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die bis inklusive 10. September 2018 ihre Anmeldung stornieren, erhalten die Teilnahmegebühr zurück überwiesen.

Im Falle einer Stornierung senden Sie bitte Ihre E-Mail an die beiden in der Anmeldebestätigung genannten Personen.

Schulungsunterlagen:

Im Artikel Links zu den Schulungsunterlagen erfahren Sie, wo Sie die Schulungsunterlagen und die Leitfäden zu den einzelnen Themenschwerpunkten finden können.

klimaaktiv Schulungstag Bereich Gebäude Bereich Prozesse

Punkte für die Listung als Energieauditor/Energieauditorin nach EEff-Gesetz

Grundschulung: Energiemanagement & ProTool   1   1
Abwärmenutzung   1   1
Beleuchtung   2   1
Dampfsysteme   0   1
Druckluftsysteme   0   1
Kältesysteme   1   1
Messtechnik   0   1
Pumpensysteme   1   1
Ventilatoren und Lüftung   1

  1

Dämmung betriebstechn. Anlagen*   1   1
Optimierte Wärmeverteilung*   1

  1

*) Die Punkte können nicht addiert werden, da die Stunden ähnliche Themenbereiche abdecken.

 

 

Veröffentlicht am 04.04.2018