Neukauf oder Reparatur?

Wenn ein Haushaltsgerät kaputt geht, kann man es reparieren lassen oder neu kaufen. Neue Haushaltsgeräte sind wesentlich effizienter als ältere. Das würde nahelegen, dass man auf die Reparatur verzichtet und gleich einen Neukauf tätigt. Aber was bringt das unter Umweltschutz-Gesichtspunkten? Denn die Produktion und Entsorgung der Geräte ist aufwändig und verbraucht enorme Mengen an Energie und Ressourcen.

In modernen Haushaltsgeräten finden sich beispielsweise Rohstoffe wie Gold, Zinn, Tantal und Kupfer. Deren Abbau und Weiterverarbeitung ist gerade in Entwicklungs- und Schwellenländern häufig mit Umweltverschmutzung verbunden. Außerdem verursacht die Herstellung Treibhausgasemissionen, die zur globalen Klimaerwärmung beitragen. Auch die Entsorgung der Altgeräte ist häufig mit negativen Umweltauswirkungen verbunden.

Was ist daher ökologisch betrachtet sinnvoller? Neukauf oder Reparatur? Eine längere Nutzung von Geräten im Haushalt ist meistens ein Beitrag zur Umweltentlastung. Aber gilt das für alle Geräte? Das Öko-Institut Freiburg hat berechnet, dass es  sinnvoller ist, sein altes Kühlgerät auszutauschen, wenn das alte ein Gerät der Klasse A und mehr als zehn Jahre alt ist. Dann muss es aber gegen ein Gerät der Klasse A+++  getauscht werden.

Neben der ökologischen Betrachtung ist jedoch auch der finanzielle Aspekt von zentraler Bedeutung. Welche Restlebensdauer kann noch erwartet werden und was kostet eine Reparatur?

topprodukte.at bietet eine Entscheidungshilfe. Mit einem frei verfügbaren Reparatur-Ratgeber-Tool wird eine möglichst objektive und einfache Methode zur Gegenüberstellung der Kosten von Neukauf und Reparatur zur Verfügung gestellt. Neben dem reinen Kaufpreis bzw. den Reparaturkosten berücksichtigt dieses Tool auch eventuelle Unterschiede im Energieverbrauch, da ein neues Gerät oft deutlich effizienter ist.

Wer sich für einen Neukauf entscheidet, sollte unbedingt auf die Energieeffizienz achten! Die besten Produkte findet man auf topprodukte.at!

Wer sich zu einer Reparatur entschließt, findet passende Reparaturprofis. In Wien zum Beispiel unter reparaturnetzwerk.at oder in Graz unter repanet.at.

Veröffentlicht am 17.09.2019