Winterzeit ist Reisezeit

Weihnachtszeit und die Zeit vor und nach dem Jahreswechsel sind häufig die Zeit des Verreisens. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre Reise ohne "ökologische Reue" antreten.

Österreich statt Traumstrände

Österreich ist ein Wintersportland. Das Angebot an Urlaubszielen in der Wintersaison ist daher entsprechend vielfältig. Zwischen Skiurlaub und weihnachtlichem Städtetrip bieten sich zahllose Möglichkeiten für den individuellen Aktiv-, Entspannungs- oder Kultururlaub. Auch wenn man in der kalten Jahreszeit gerne von warmem Wetter und Stränden träumt – es muss nicht unbedingt eine Fernreise sein, die immer mit einem besonders großen ökologischen Fußabdruck verbunden ist. 

Allerdings kann auch ein Urlaub in der Heimat in punkto Nachhaltigkeit sehr unterschiedlich gestaltet werden. Nachhaltiger heimischer Tourismus lässt sich am besten unterstützen, indem man die Art der Anreise und auch die Unterkunft bewusst auswählt. topprodukte.at hat Möglichkeiten zusammengefasst, um im nächsten Winterurlaub in Österreich nachhaltig anzureisen und zu wohnen.

Umweltfreundliche Anreise per Bahn und Bus

Beim klassischen Städtetrip empfiehlt sich in jedem Fall eine Anreise per Bahn. Alle größeren Städte sind mit dem Zug sehr gut erreichbar und bieten jeweils ein gut ausgebautes öffentliches Verkehrsnetz in der Stadt und auch im näheren Umland. Damit kann der Urlaub bereits mit der entspannten Anreise beginnen. Mehrtageskarten für das städtische Netz können meistens bereits vorweg online bei den jeweiligen städtischen Verkehrsbetrieben gebucht werden. Damit ist die flexible Mobilität während des Aufenthalts bereits sichergestellt.

Etwas aufwendiger als beim Städtetrip kann sich die Anreise in ein Wintersportgebiet gestalten. Häufig steht keine direkte Zugverbindung bis ins Skigebiet zur Verfügung und die Anreise funktioniert nur mit einer Kombination aus Zug- und Busverbindungen. Was das Gepäck betrifft, bietet die ÖBB den „Von Haus zu Haus“-Service, bei dem das Gepäck vor der Abreise abgeholt und direkt an das Reiseziel gebracht wird. Umfangreiche Informationen zu den Themen nachhaltige Mobilität und  Reisen bietet auch klimaaktiv mobil. 

Zahlreiche Hotels unterstützen mittlerweile auch die nachhaltige Anreise ihrer Gäste und bieten zum Beispiel einen Shuttle-Service vom nächstgelegenen Bahnhof an.  Außerdem geben verschiedene Hotelbetriebe Rabatte von bis zu 10 % bei Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Wer während des Urlaubs komplett auf das Auto verzichten möchte und das vielleicht sogar schon bei der Anreise, findet bei Alpine Pearls zahlreiche Angebote für einen umweltfreundlichen und entspannten Urlaub ohne Auto. Vor Ort stellen Shuttledienste, Wander- & Skibusse, Taxis, Elektroautos, Fahrräder und E-Bikes die Mobilität sicher.

Umweltfreundliche Unterkünfte in Stadt und Land

Passend zur nachhaltigen Anreise kann auch eine entsprechend umweltfreundliche Unterkunft gewählt werden. Eine Möglichkeit bieten Hotels, die mit dem österreichischen Umweltzeichen ausgezeichnet sind. Umweltzeichenhotels zeichnen sich durch eine umweltfreundliche Unternehmensführung aus. Dazu zählen unter anderem ein nachhaltiges Abfallmanagement, Maßnahmen zur Energieeinsparung, das Angebot von ökologischen Lebensmitteln von regionalen Produzenten und die Unterstützung einer umweltfreundlichen Anreise. 

Veröffentlicht am 10.12.2019