Greiner Packaging International GmbH

Greiner Packaging International zählt zu den führenden Unternehmen in der europäischen Verpackungsindustrie.

Das Unternehmen erzielte 2013 einen Jahresumsatz von 513 Millionen Euro (inklusive Joint Ventures). Das ist mehr als ein Drittel des Gesamtumsatzes der Greiner Gruppe.

Greiner Packaging International beschäftigt 3.426 Mitarbeiter an 34 Standorten. Die Greiner Packaging Austria verfügt über Standorte in Kremsmünster, Wartberg und Wernbeg.

Das international agierende Unternehmen verfügt über ein effizientes Netzwerk in allen Teilen Europas. Es steht für hohe Lösungskompetenz in Entwicklung, Design, Produktion und Dekoration. Die Netzwerkstruktur bringt ihre Stärken für international agierende Großkunden ebenso zur Geltung wie für nationale Kunden.

Greiner Packaging International wirtschaftet nachhaltig und begleitet Projekte mit seinen Partnern kompetent von der Idee bis zur fertigen Lösung. Unter Einsatz eines breiten Technologiespektrums finden seit mittlerweile 50 Jahren unterschiedlichste Produkte ihre „unique packaging proposition“.

Stellenwert der Energieeffizienz und des Klimaschutzes

Der Megatrend „Nachhaltigkeit“ beeinflusst die Verantwortung von Unternehmen gegenüber der Gesellschaft, der Wirtschaft und der Umwelt. Nachhaltiges, umweltbewusstes Wirtschaften steht bei Greiner Packaging International seit Jahren im Fokus. Seit seiner Gründung 1960 agiert das Unternehmen in den drei Bereichen Rohstoffe, Produkte und Infrastruktur unter den Gesichtspunkten der Nachhaltigkeit. In der Verpackungsbranche sind auf diesem Gebiet nachwachsende Rohstoffe, CO2-Reduktion und Recycling wichtige Themen.

Ziele im Rahmen der Projektpartnerschaft

Im Jahr 2011 ging die Greiner Packaging Austria die Projektpartnerschaft mit klimaaktiv ein und hat sich damit zum Ziel gesetzt, durch zukünftige Maßnahmen 740 MWh/a an Energie einzusparen.

Die zu Beginn eingereichten Maßnahmen brachten dem Unternehmen 2.266 MWh/a eingesparte Energie. Seitdem konnte Greiner Packaging Austria im Jahr 2012 durch ein weiteres ausgezeichnetes Projekt 330 MWh/a an Energie einsparen.

Mit der Aufnahme in den klimaaktiv pakt2020 im Jahr 2013 wurde ein Detailplan erarbeitet und Greiner Packaging Austria setzt sich zum Ziel, ausgehend vom Basisjahr 2005 eine Verbesserung der Energieeffizienz um 40% bis zum Zieljahr 2020 zu erreichen.

Weitere Informationen zur Nachhaltigkeitsstrategie der Greiner Packaging International GmbH finden Sie hier.

Bisher eingereichte Maßnahmen

  • Optimierung des Druckluftsystems (2009)
  • Optimierung des Kältesystems (2010)
  • Optimierung der Wärmerückgewinnung (2012, 2015)

Einsparung: 3.043 MWh/Jahr, 960 Tonnen CO2 Jahr

Veröffentlicht am 27.01.2015