Mahle Filtersysteme Austria GmbH

Mit seiner einzigartigen Systemkompetenz in den Bereichen Motorsysteme, Filtration, Elektrik/Mechatronik und Thermomanagement zählt MAHLE weltweit zu den Top-3-Systemanbietern im Bereich Automotive.

MAHLE bietet in der Erstausrüstung technologisch innovative Lösungen für Automobile, Nutzfahrzeuge, Arbeitsmaschinen und weitere Industrieanwendungen.

Rund 77.000 MitarbeiterInnen haben 2016 an ca. 170 Produktionsstandorten sowie in 15 großen Forschungs- und Entwicklungszentren einen Umsatz von rund zwölf Milliarden Euro erwirtschaftet.

Stellenwert der Energieeffizienz

Die MAHLE Filtersysteme Austria GmbH ist bereits seit dem Jahr 2000 an EMAS beteiligt. Als EMAS-zertifizierter Betrieb wird jedes Jahr ein umfassender Umweltbericht erstellt, der viele Details zum aktuellen Energieverbrauch sowie zu den gesetzten Energiesparmaßnahmen enthält.

Durch Prozessoptimierungen und Verfahrensumstellungen konnte bereits eine beachtliche Steigerung der Materialeffizienz herbeigeführt werden. Außerdem wurden am Standort St. Michael ob Bleiburg in den letzten Jahren bereits zahlreiche Energieeffizienzmaßnahmen in den Bereichen Beleuchtung und Heizung umgesetzt.

Ziele im Rahmen der Projektpartnerschaft

Um der gesellschaftlichen Verantwortung gerecht zu werden, hat die Mahle Filtersysteme GmbH im Jahr 2018 eine freiwillige Zielvereinbarung zur klimaaktiv Projektpartnerschaft unterschrieben. Im Rahmen der Zielvereinbarung hat sich das Unternehmen verpflichtet Maßnahmen im Energieeffizienzbereich laufend zu identifizieren und umzusetzen.

Bisher eingereichte Maßnahmen:

  • Optimierung der Ventilatoren (2017)
  • Heizung/Lüftung/Klimatisierung (2017)
  • Kältesystemoptimierung (2017)
  • Druckluftoptimierung (2015)

Einsparung: 2.376 MWh/Jahr, 618 Tonnen CO2/Jahr

Veröffentlicht am 20.12.2018