Boehringer Ingelheim RCV GmbH & Co KG

Boehringer Ingelheim zählt weltweit zu den 20 führenden Pharmaunternehmen und beschäftigt insgesamt rund 47.500 Mitarbeiter.

Der Standort, das Boehringer Ingelheim Regional Center Vienna (RCV) trägt die Geschäftsveranwortung für die Produkte von Boehringer Ingelheim in mehr als 30 Ländern in Mittel- und Osteuropa, Zentralasien sowie Israel - Humanpharma und Tiergesundheit.
Darüber hinaus ist Wien auch internationales Forschungszentrum des Unternehmens mit Schwerpunkt Onkologie sowie einer von vier Standorten für die Forschung, Entwicklung und Produktion von Biopharmazeutika. Eine weitere Aufgabe ist die klinische Forschung in allen Therapiegebieten des Unternehmensverbandes in der gesamten Region.

Stellenwert der Energieeffzienz und des Klimaschutzes

Boehringer Ingelheim nimmt seit 5 Jahren am Ökoprofit-Programm der Stadt Wien teil. Weiteres ist man Teil der unternehmensweiten Be Green-Initiative von Boehringer Ingelheim, welche kontinuierlich Impulse für das Energiemanagementsys-tem im Unternehmen gibt. Mit diesen Programmen konnte man im Jahr 2015 beinahe 1.100.000 kWh einsparen.
Das Roll-out des Corporate BI Standards für Nachhaltige Gebäude und Lebenszykluskosten sowie des für den Standort Wien entwickelten Energieeffizienzstandards für technische Anlagen werden uns unterstützen unsere Ökoprofit/Be Green Ziele bis 2020 zu erreichen.

Ziele im Rahmen der Projektpartnerschaft

Um der gesellschaftlichen Verantwortung gerecht zu werden, hat die Boehringer Ingelheim RCV GmbH & Co KG im Jahr 2016 eine freiwillige Zielvereinbarung zur klimaaktiv Projektpartnerschaft unterschrieben. Im Rahmen der Zielvereinbarung hat sich das Unternehmen verpflichtet Maßnahmen im Energieeffizienzbereich laufend zu identifizieren und umzusetzen.

Bisher eingereichte Maßnahmen in den Bereichen:

  • Kälteerzeugung
  • Heizung/Lüftung/Klimatisierung

Einsparung: 1.808 MWh/Jahr, 506 Tonnen CO2/Jahr

 

Veröffentlicht am 12.12.2018