Offsetdruckerei Schwarzach GmbH

Die Offsetdruckerei Schwarzach, Vorarlberg, mit rund 335 Mitarbei-terinnen und Mitarbeitern ist spezialisierter Produzent und Veredler von Feinkartonagen und Etiketten.

Die Produktions- und Lagerfläche beträgt 52.000 qm, das jährliche Bearbeitungsvolumen umfasst ca. 25.000 Tonnen Karton und Papier. Der Exportanteil beläuft sich auf 70 Prozent.

Unsere Kunden sind internationale Erzeuger und Zulieferbetriebe der Konsumgüterindustrie, Produzenten von Premiumartikeln für Süßwaren, Luxuswaren, Kosmetik und andere Near- und Non-Food-Bereiche, internationale Handelskonzerne.

Stellenwert der Energieeffizienz und des Klimaschutzes

Umweltbewusstes Handeln ist fest im Unternehmensgrundsatz der Offsetdruckerei Schwarzach verankert. Seit der Unternehmensgründung optimieren wir unsere Geschäfts- und Produktionsprozesse im Sinne des ökologischen und ökonomischen Gedankens.

Seit 2012 sind wir KLIMANEUTRALES Unternehmen. Die bis Jahresbeginn 2015 eingesparte CO2-Gesamtmenge beläuft sich auf 6.300 Tonnen. Unser Ziel ist eine Effizienzsteigerung von zwei Prozent pro Jahr. Maßnahmen dazu sind die Senkung oder Vermeidung von Ressourcen wie Strom, Gas, Verbrauchsmaterialien, Einsparung bei CO2-Emissionen und Klimaneutrales Drucken.

Insbesondere im Bereich Energieeffizienz setzen wir seit Jahrzehnten nachhaltige Schritte: Erdwärme und Wärmerückgewinnung, Nutzung von Abwärme der Druckmaschinen im gesamten Betrieb.

Ziele im Rahmen der Projektpartnerschaft

Um der gesellschaftlichen Verantwortung gerecht zu werden, hat die Offsetdruckerei Schwarzach GmbH im Jahr 2017 eine freiwillige Zielvereinbarung zur klimaaktiv Projektpartnerschaft unterschrieben. Im Rahmen der Zielvereinbarung hat sich das Unternehmen verpflichtet Maßnahmen im Energieeffizienzbereich laufend zu identifizieren und umzusetzen.

Bisher eingereichte Maßnahmen:

  • Wärmerückgewinnung
  • Heizung/Lüftung/Klimatisierung
  • Beleuchtung
  • Prozessoptimierung

Einsparung: 755 MWh/Jahr, 181 Tonnen CO2/Jahr

Veröffentlicht am 11.12.2017