Technologieschwerpunkt Pumpen

Pump genau - Optimieren Sie Ihre Pumpenanlage! Pumpen sind in Produktionsbetrieben oftmals die größten Stromverbraucher.

Rund 25 Prozent der erzeugten elektrischen Energie werden für den Betrieb von Pumpensystemen eingesetzt.

Die wichtigsten Maßnahmen

  • Bestimmung des Betriebspunktes der Pumpe
  • Regelung und Leistungsanpassung
  • Tausch von Anlagenkomponenten (Pumpe, Motor etc.)
  • Optimierung des Rohrleitungssystems
  • Wartung und Instandhaltung

Das Diagramm zeigt die Einsparmöglichkeiten durch die geeignete Regelung von Pumpen (relativer Energieverbrauch bei Reduzierung des Fördersteoms um 20 Prozent)

Die Kosten, die durch Energieverbrauch und Wartung über die gesamte Laufzeit der Pumpe entstehen, sind in der Regel ein Vielfaches der Anschaffungskosten.

Es sollte daher bereits bei der Beschaffung auf Kriterien wie die richtige  Dimensionierung, die Verwendung von hocheffizienten Motoren oder den Einsatz von verlustarmen Rohrleitungen geachtet werden.

Effizienter Betrieb

Ihr/e klimaaktiv Pumpen-BeraterIn prüft die Optimierungsmöglichkeiten der Anlagen in Ihrem Betrieb. Mit nur wenigen Daten können die Pumpen mit dem höchsten Einsparpotenzial identifiziert werden. Die Anwendungen der Top-Einsparmaßnahmen auf Ihren Betrieb werden ebenfalls geprüft.

Vorauswahl der Pumpen

Ihr/e klimaaktiv Pumpen BeraterIn kann mit dem Excel-File "Pumpen Basisdaten" die Pumpen mit dem höchsten Einsparpotenzial identifizieren.

Unsere Technologie-Partnerfirmen

Grundfos Vertrieb Ges.m.b.H.

Schwerpunkte des Unternehmens Grundfos Vertrieb Ges.m.b.H. sind Pumpenentwicklung, -herstellung, -vertrieb und –service. Grundfos strebt eine Position als weltweit führendes und erfolgreichstes Unternehmen für Pumpen und Pumpentechnologie an. Der Konzern forscht daher ständig in Richtung neue Werkstoffe und Verfahren, um auch weiterhin neue Pumpen und Pumpensysteme auf den Markt bringen zu können, die den Anforderungen an leistungsfähige, betriebssichere und energiesparende Anlagen genügen.

Grundfos unterstützt das klimaaktiv Programm vor allem im Bereich Optimierung betrieblicher Pumpsysteme und bei den Energieberaterschulungen. 

www.grundfos.at

KSB Österreich GmbH 

Seit fast 50 Jahren betreut KSB Österreich GmbH als Tochter des KSB Konzerns Kunden in Österreich als Lieferant von Pumpen, Armaturen und Systemen. Mit erstklassigen Produkten und exzellentem Service will KSB die Anlagen seiner Kunden sicherer, energieeffizienter und wirtschaftlicher machen. Unterstützt wird dieses Ziel durch Werte und Verhaltensweisen, die sowohl das Arbeiten innerhalb von KSB als auch den Umgang mit Kunden und anderen Partnern prägen. Nachhaltigkeit versteht KSB als Ausrichtung an ökologischen, ökonomischen und sozialen Werten. Neben dem verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen und der Umwelt umfasst sie die Verantwortung für die Mitarbeiter und das gesellschaftliche Engagement. Kontinuierlich verbessert KSB seine Produkte, Prozesse und Dienstleistungen, um den Anforderungen an eine nachhaltige Entwicklung gerecht zu werden und dabei Maßstäbe zu setzen. 

KSB unterstützt das klimaaktiv Programm vor allem im Bereich Optimierung betrieblicher Pumpsysteme und bei den Energieberaterschulungen. 

www.ksb.at 

Wilo Pumpen Österreich GmbH

Schwerpunkte des Unternehmens WILO Pumpen Österreich GmbH sind der Vertrieb von Pumpen, Pumpensystemen und –anlagen im Bereich Haustechnik, Wasserwirtschaft und Industrie, sowie deren Wartung und Reparatur. Besondere Aufmerksamkeit wird der Energieeffizienz gewidmet. Die Ausbildung der Mitarbeiter und Kunden wird forciert. Ziel ist die richtige Dimensionierung sowie der richtige und effiziente Betrieb der WILO Produkte.

Wilo unterstützt das klimaaktiv Programm vor allem im Bereich Optimierung betrieblicher Pumpsysteme und bei den Energieberaterschulungen.

www.wilo.at

Veröffentlicht am 09.05.2016

Kontakt

Österreichische Energieagentur Mag. DI Konstantin Kulterer
Mariahilferstraße 136
1150 Wien
+43 (0)1 586 15 24 - 114
Webseite