Umfrage: Energie sparen durch Digitalisierung in Motorsystemen

Beteiligen Sie sich jetzt an der Onlineumfrage zu Digitalisierungslösungen für mehr Energieeffizienz in elektrischen Motorsystemen.

Beispiele für elektrische Motorsysteme sind Elektromotoren, Pumpen, Lüfter oder Kompressoren, die für rund 70% des Stromverbrauchs in der Sachgüterproduktion verantwortlich sind.

Beispiele aus dem Bereich der IT-bezogenen Technologien und Produkte sind intelligente Steuerungen, Datenanalysen, Entscheidungstools und neue Testtools.

Ziel der Umfrage ist es, interessante Anwendungsfälle und Vorteile, aber auch potenzielle Barrieren und Vorschläge für politische Maßnahmen zu identifizieren.

Nehmen Sie bis 15. Oktober 2020 an der Onlineumfrage teil. Die Ergebnisse fließen anonymisiert in die Studie ein und stehen ab Herbst 2020 zur Verfügung.


EMSA

Die International durchgeführte Online Umfrage wurde im Rahmen des Projektes „Electric Motor Systems ANNEX“ (EMSA) unter österreichische Leitung entwickelt.

EMSA ist Teil des Technology Collaboration Programms für effiziente energieverbrauchende Geräte der Internationalen Energieagentur. Die österreichische Beteiligung an diesem Programm wird vom BMK im Rahmen der IEA Forschungskooperationen finanziert.

Wir würden uns freuen, wenn Sie an der Umfrage teilnehmen und stehen für Fragen gerne zur Verfügung.

Veröffentlicht am 17.09.2020

Kontakt

Konstantin Kulterer