Neue Kriterien zur Einreichung 2018

Die jährliche Auszeichnungsveranstaltung zeigt, dass in österreichischen Betrieben noch große Potenziale hinsichtlich Energieeffizienz schlummern. Wenn Ihr Unternehmen in Sachen Energieeffizienz aktiv ist und Sie Ihre umgesetzten Maßnahmen präsentieren möchten, lesen Sie bitte weiter.

Seit 2008 wurden im Programm „energieeffiziente betriebe“ bereits über
320 Energieeffizienz-Maßnahmen durch die Auszeichnung von Betrieben
gesammelt. Die Beschreibungen aller Maßnahmen in den vorgegebenen
Kategorien sind auf der klimaaktiv Website unter www.klimaaktiv.at/vorzeigebetriebe einsehbar und dienen Betrieben als Anleitung für die Auffindung und Umsetzung von Effizienzmaßnahmen.

Das Programm setzt ab 2018 auf die Gesamtbetrachtung von Energiesystemen als neuen Schwerpunkt: Einreichende Betriebe sind dazu aufgefordert, ihren umfassenden Ansatz zur Verbesserung der Energieeffizienz bzw. den Einsatz von erneuerbaren Energieträgern im Produktionsprozess zu beschreiben.

Die Jury bewertet die Einreichungen nach dem Engagement der Unternehmen.

Ab 2018 gelten daher neue Kriterien für eine Auszeichnung und für die Projektdarstellung. Der Fokus für eine Auszeichnung liegt auf einem umfassenden Ansatz bei der Verbesserung der Energieperformance. Der Ansatz und die Ermittlung der Einsparung müssen nachvollziehbar in der Einreichung beschrieben werden und mit entsprechenden Dokumenten/Berechnungen untermauert werden.

Die neuen Kriterien und welche Maßnahmen nicht mehr ausgezeichnet werden, können Sie sich unten auf dieser Seite herunterladen.

Das Einreichportal http://www.effizienzprojekt.at/ ist für Sie bereit. Reichen Sie Ihre Maßnahmen ein!

Das klimaaktiv Team freut sich auf Ihre Einreichung.

Ende der Einreichfrist ist der 10. September 2018.

Projektpartnerschaft

Wollen Sie vielleicht Ihre Einreichung mit dem Beginn einer klimaaktiv Projektpartnerschaft verknüpfen? Die sich daraus ergebenden Vorteile für Ihr Unternehmen und weitere Informationen dazu erfahren Sie über den Link Produktionsprozesse optimieren und klimaaktiv Projektpartner werden.

Technologieschwerpunkte

Im klimaaktiv Programm „energieeffiziente betriebe“ werden seit 2008 jährlich Technologieschwerpunkte gesetzt. Im Rahmen dieser Schwerpunkte werden Auditleitfäden für die unterschiedlichen Technologiesysteme, wie beispielsweise Druckluftsysteme, Dampfsysteme, Kältesysteme etc. erstellt. Diese sollen als Anregung für die Planung und Umsetzung von Maßnahmen dienen.

Veröffentlicht am 17.07.2018