Unsere Kooperationen in der Energie- und Gebäudetechnik

Energie- und Gebäudetechnik sind der Schlüssel zur optimalen Betriebsführung von Gebäuden. Ein besonderes Augenmerk gilt daher der sorgsamen Ausführung!

Die Wahl des Heiz- bzw. Energiesystems und der dazugehörigen Energieträger hängt von vielen Kriterien ab, die je nach persönlichen Anforderungen unterschiedlich gewichtet werden und einem stetigenWandel unterworfen sind. Durch diese Faktoren sowie den vermehrten Einsatz komplexer Systeme bzw. -kombinationen benötigt die Branche spezifisch ausgebildete Fachkräfte. klima:aktiv bietet daher mit seinen Partnern Weiterbildungen für Fachkräfte im Bereich erneuerbare Energieträger an,

  • die an einem Know-how-Vorsprung im Vergleich zu Mitbewerbern interessiert sind,
  • neue Absatzmöglichkeiten im Bereich der erneuerbaren Energien erschließen möchten und
  • damit ein deutliches Zeichen hinsichtlich Qualität und Nachhaltigkeitsbewusstsein setzen.

Die Zeit ist reif für Ihren Einstieg ins Geschäftmit der Energie. Eine hochwertige Weiterbildung bildet die optimaleGrundlage für ein erfolgreiches AgierenamboomendenMarkt für erneuerbare Energien.

Weiterbildungsangebote für das Handwerk mit Möglichkeiten zur Personenzertifizierung sind in einer Broschüre von AIT, Biomasseverband und klimaaktiv genauer beschrieben: download.

Ein erfolgreicher Abschluss einer der folgenden Qualifizierungen ermöglicht eine Teilnahme am klimaaktiv Kompetenzpartner Netzwerk: 

Austrian Institute of Technology:

Österreichischer Biomasseverband:

Qualitätsmanagement Heizwerke / Landesenergieverein Steiermark:

Weitere empfehlenswerte Kurse: 

Öko-Energietechniker (WIFI Weiterbildung in mehreren Bundesländern)

Veröffentlicht am 26.04.2018