e5 Gemeinde Mieming beschließt nachhaltige gemeindeeigene Gebäude

Die Gemeinde Mieming in Tirol hat am 21.06.2017 beschlossen, besonderen Wert auf eine hohe Energieeffizienz und Nachhaltigkeit bei gemeindeeigenen Gebäuden zu legen.

Alle gemeindeeigenen Neubauten werden ab nun nach dem klimaaktiv Gebäudestandard errichtet. Damit kann eine hohe Qualität bezüglich Energieeffizienz und Nachhaltigkeit sichergestellt werden. Als Mindestziel wird klimaaktiv-Bronze angestrebt.

Langfristiges Ziel der Gemeinde ist es, den Einsatz von fossilen Energieträgern zu reduzieren und Erneuerbare zu forcieren. Bei jedem Bauvorhaben (Neubau und Sanierung) wird der Einsatz von erneuerbaren Energieträgern geprüft und nach Möglichkeit umgesetzt.

Für alle zukünftigen Sanierungsvorhaben wird bei zu sanierenden Bauteilen ein über die Mindestanforderungen nach Tiroler Baurecht hinausgehender Wärmeschutz angestrebt:

Bauteil

U-Wert in W/m²K

Außenwand

≤ 0,18

Dach, oberste Decke

≤ 0,14

Boden zu Erdreich, Kellerdecke

≤ 0,25

Fenster (Glas + Rahmen)

≤ 1,00

 

Die Gemeinde verpflichtet sich, nach Möglichkeit verstärkt ökologische Baukonstruktionen und Materialien bei ihren Bauvorhaben einzusetzen. Wird eine neue Beleuchtung installiert oder werden bestehende Beleuchtungen ausgetauscht, erfolgt dies in LED-Ausführung

Zukünftig werden auch die Lebenszykluskosten genau betrachtet. In der Entscheidungsfindung für ein Projekt wird neben den Investitionskosten eine zusätzliche Bewertung der zukünftigen Wartungs-, Betriebs- und Energiekosten durchgeführt.

Zur Sicherung der angestrebten Ziele, insbesondere des klimaaktiv Gebäudestandards, findet bei Bauvorhaben, bei denen ein Architekturwettbewerb durchgeführt wird, eine Berücksichtigung von Energieeffizienz und Nachhaltigkeit im gesamten Wettbewerbsablauf (Ausschreibung, Vorprüfung, Preisgericht) statt.

Bei der Beschaffung von Geräten und EDV wird auf Nachhaltigkeitskriterien geachtet. Die Gemeinde nutzt dabei nach Möglichkeit für die Auswahl ihrer Produkte die Topprodukte von klimaatkiv (www.topprodukte.at)

Veröffentlicht am 16.08.2017