klimaaktiv Gebäudestandard

Das klimaaktiv Beratungsangebot beruht auf dem klimaaktiv Gebäudestandard. Der klimaaktiv Gebäudestandard zeichnet Häuser aus, die besonders hohe Anforderungen erfüllen.

  • Beste Gebäudequalität durch hohes Planungs- und Ausführungsniveau
  • Niedrige Energiekosten: Der Heizwärmebedarf von klimaaktiv Gebäuden liegt zumindest ein Drittel unter den geltenden Grenzwerten.
  • Hohe Arbeitsplatzqualität: Behaglichkeit und Komfort das ganze Jahr über
  • Gesundheit: die NutzerInnen profitieren von der ausgezeichneten Raumluftqualität
  • Umwelt & Klima: Schonung der natürlichen Ressourcen und Vermeidung von CO2-Emissionen.

Den klimaaktiv Gebäudestandard gibt es für Neubau und Sanierungen von Dienstleistungsgebäuden. Derzeit stehen folgende Kriterienkataloge zur Verfügung:

  • Basiskriterien
  • Bürogebäude: Neubau
  • Bürogebäude: Sanierung
  • Bürogebäude: Denkmalschutz Sanierung
  • Bildungseinrichtungen: Neubau
  • Bildungseinrichtungen: Sanierung
  • Geriatriezentren: Neubau
  • Hotel- und Beherbergungsbetriebe: Neubau
  • Hotel- und Beherbergungsbetriebe: Sanierung
  • Lebensmittelsupermärkte

Im Bereich der anderen Dienstleistungs- und Sonderbauten werden spezifische Schwerpunkte für einzelne Gebäudekategorien gesetzt.

Wesentlicher Bestandteil des klimaaktiv Gebäudestandards stellt die komfortable und energieeffiziente Belüftung der Gebäude dar. Erfahren Sie mehr zum Thema Lüftung unter www.komfortlüftung.at.

Veröffentlicht am 03.08.2017