Skipnavigation

 
 

Betriebsgebäude Schachinger Logistik, Hörsching, Oberösterreich

BAUHERRIN: Schachinger Immobilien und Dienstleistungs GmbH und Co KG

ARCHITEKTUR: Poppe Prehal Architekten ZT GmbH

FACHPLANUNG: GBT Planung GmbH (Bauphysik), TB Freudenthaler GmbH (Elektrotechnik)

Die Logistikhalle der Firma Schachinger in Linz-Hörsching ist ein in ökologischer Bauweise errichtetes Hochregallager und dabei die größte Lagerhalle Mitteleuropas in Holzbauweise. Im Rahmen der engen Temperatur- und Feuchteanforderungen, denen die Halle entsprechen muss, wurde das gesamte Haustechnikkonzept auf höchste Energieeffizienz ausgelegt. Geothermie wird sowohl für die Wärme- als auch Kälteversorgung genutzt.

Eine PV-Anlage mit 199 kWpeak sorgt für einen hohen Eigendeckungsanteil mit Strom. Besonderes Augenmerk wurde bei der Planung auf baubiologische und bauökologische Aspekte, die Optimierung der Gesamt-Lebenszykluskosten sowie die Arbeitsplatzqualität mit hohem Komfort für die MitarbeiterInnen gelegt. 

 

Fakten:

  • Gebäudetyp: Neubau einer Logistikhalle in Holzbauweise
  • Fertigstellung: 2013
  • Besonderheiten: Größte Logistikhalle in Holzbauweise in Mitteleuropa
  • Baustoffe: Holzrahmenbau, Glaswolldämmung; Ökobeton, HFKW-freie Dämmstoffe, PVC-freie Folien und Fußböden
  • Energiekennzahlen: 
    Heizwärmebedarf 2,3 kWh/m³a (OIB)
    außeninduzierter Kühlbedarf 0,5 kWh/m³a (OIB)
    Primärenergiebedarf 72,6 kWh/m²a (OIB)
    CO2-Emissionen 11,6 kg CO2 /m²a (OIB)
  • Versorgungstechnik: Kontrollierte Be- und Entlüftung mit Rotationswärmetauscher; Grundwasser-Wärmepumpe mit Free-Cooling-Schaltung; Photovoltaikanlage mit ca. 207.000 kWh Jahresertrag; LED -Beleuchtung; wassersparende Sanitäranlagen
  • Qualitätssicherung: Blower Door Test, Energiemonitoring, externes Produktmanagement mit Messung der Innenraumluftqualität, klimaaktiv Gold, DGNB – ÖGNI Gold, EU Green Building, ÖGNB